×

Wolfgang Ernst

Wolfgang Ernst wurde am 24. April 1942 in Wien geboren, lebt in Pulkau (A). Der Ausnahmekünstler absolvierte eine Tischlerlehre, schlug sich in Paris als Schaufenstergestalter durch, zurück in Wien fing er Feuer an der „Wiener Gruppe“ und dem „Wiener Aktionismus“, 1969 sorgte er mit ersten spektakulären Ausstellungen und Auftritten für Aufsehen, z.B. mit der Aktion „Publikum(s)sprenger“ in München zusammen mit Valie Export und Peter Weibel. Ab Mitte der 70er widmet sich Wolfgang Ernst grafischen und plastischen Arbeiten, in die er Schriftzeichen, rhythmische Zeichnungen, Musik und Multimediaelemente einbezieht. Daneben designte er signifikant Buchumschläge zu Werken von de Sade und Georges Bataille. Seit 2000 lebt er zurückgezogen, verweigert sich dem Kunstbetrieb. Denn die Askese sei es, „in der alle Ehrfurcht Zauber und Flügel findet“.

Anzeigen als Liste Liste

3 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite